Kontakt

Gehschule Hamburg

Bergstedter Chaussee 63B
22395 Hamburg

Telefon: (0 40) 24 43 16 29
Telefax: (0 40) 24 43 16 39

E-Mail: info@gehschule-hamburg.de

Bestellpraxis

Termine sind nur nach vorheriger Vereinbarungen möglich. Sollten Sie ohne Termin erscheinen, kann die laufende Behandlung leider nicht unterbrochen werden.


Stella Pocher

Über Mich

Nach meinem im Jahr 2010 bestandenen Physiotherapie-Examen arbeitete ich in einer neurologischen Frühreha und Schlaganfall­station. Dort lernte ich die Vorteile einer interdisziplinären Zusammenarbeit für Patienten und Therapeuten kennen und schätzen. Danach wechselte ich in eine ambulante Physiotherapie Praxis in der ich neben neurologischen Patienten hauptsächlich orthopädische Patienten betreute. Nach der Begegnung mit einem Orthopädie­­techniker, der mir begeistert von seiner Arbeit berichtete, war ich so fasziniert von der Thematik Gehschule und Prothesentraining das ich an einigen Weiterbildungen in diesem Bereich teilnahm. Schnell wusste ich das ich mich in diesem Bereich spezialisieren wollte. Im Jahr 2014 eröffnete ich dann meine eigene ambulante Praxis für Physiotherapie, Gehschule und Prothesentraining. Seitdem arbeite ich in diesem Bereich und bin bestrebt mein Wissen zu erweitern, um meine Patienten bestmöglich zu behandeln und meine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Orthopädie­­technik auszubauen.

Qualifikationen

  • Gehschule und Prothesentraining / Iris Heyen (Grund- und Aufbaukurs)
  • Bionic Expert Gehschultraining / Lisan Scheepers
  • Prothesentechnik und Gehschule / Mandy Küsel
  • Biomechanik der unteren Extremität / Otto Bock
  • Aufbaurichtlinien für Prothesen der unteren Extremität / Otto Bock
  • diverse Therapeutenseminare für mikroprozessorgesteuerte Prothesenkniegelenke (z.B Rheo knee, Kenevo, Genium, Cleg, Orion)
  • Gehen verstehen / Kirsten-Götz-Neumann (Grund- und Aufbaukurs)
  • Bobath Erwachsenen Therapie
  • Spiegeltherapie / Andreas Rothgangel
  • Systemisches Coaching
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg (Einführungsseminar)

Praxis

Die Räume der Praxis sind hell und freundlich gestaltet. Der Haupt-Behandlungsraum bietet mit einer Größe von 40qm ausreichend Platz für das Training.

Auf dem Parkplatz vor dem Praxisgebäude ist ein Stellplatz für die Besucher der Gehschule Hamburg ausgeschildert. Zu Fuß gehen Sie dann zu der Rückseite des Gebäudes, dort befindet sich der Eingang.

Bitte beachten Sie, dass die Durchfahrt (an dem Gebäude vorbei) zum Praxiseingang NICHT gestattet ist. Dies gilt auch für Transportdienste wie Taxis oder Krankentransporte.

Der Zugang zur Praxis erfolgt über 3 Stufen oder eine Rampe. Aktuell gibt es noch keinen Handlauf doch bei Betätigung der Klingel am Treppenaufgang komme ich heraus und unterstütze Sie gerne bei dem Überwinden der Treppe.

Das Umliegende Naturschutzgebiet eignet sich hervorragend und das Erlernte zu vertiefen und die Angst vor unebenem Gelände und verschiedenen Untergründen zu nehmen.

Barrierefreiheit

Die Praxisräume sind über 3 Stufen oder einer Rampe zu erreichen. Sollten Sie Unterstützung benötigen, sprechen Sie mich gerne an. Das WC befindet sich im Obergeschoss und ist nur über eine Treppe zu erreichen.

Anfahrt

Die Praxis ist gut mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Detaillierte Beschreibungen finden Sie hier:

Vor dem Gebäude (rotes Backsteinhaus) befindet sich ein großer Parkplatz den Sie nutzen können. Dieser ist mit einem dunklen Steinzaun begrenzt. Ein Praxisstellplatz ist ausgeschildert. Sollte der Stellplatz mit dem Auto der Gehschule belegt sein, parken Sie bitte dahinter. Der Praxiseingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes.