Teletraining

Teletaining für Prothesen­träger

Sollten Sie aufgrund einer starken Mobilitätseinschränkung oder Ihrer aktuellen Wohnsituation nicht die Möglichkeit haben einen zertifizierten Gehschultrainer aufzusuchen, besteht für Sie die Möglichkeit bei mir ein Teletraining für Prothesenträger durchzuführen.

Ihr Vorteil:

  • Training von zu Hause aus
  • Analyse und Erläuterung Ihrer Gangabweichungen durch einen zertifizierten Gehschultrainer
  • Weitere Betreuung durch Ihren bisherigen Therapeuten möglich
  • Wissenstransfer zur Integration in die weiterführenden Behandlungen mit Ihren Therapeuten
  • Verringerung und Vermeidung weiterer Kompensationsstrategien

Voraussetzungen:

  • Sie können den Transfer vom Sitz in den Stand selbstständig oder mit Hilfsmitteln bewältigen
  • Sie sind in der Lage ggf. mit Hilfsmitteln eine Strecke von 4 Metern zu gehen
  • Ihr Schaft sitzt gut und Sie haben beim Gehen keine Schmerzen
  • Ein Physio- oder Ergotherapeut betreut Sie und führt die Tests durch die ich Ihnen zuschicke
  • Sie haben die Möglichkeit mit einem Handy oder einer Kamera Aufnahmen von Ihrem Gangbild zu machen und mir postalisch, per Mail oder „wetransfer“ zukommen zu lassen.

 Ablauf:

  • in einem persönlichen Telefonat besprechen wir Ihren aktuellen Mobilitätszustand, Ihr individuelles Ziel und ob die Grundvoraussetzungen für ein effektives Teletraining erfüllt sind
  • Anschließend senden Sie mir Videosequenzen, in denen ich Ihr aktuelles Gangbild und etwaige Abweichungen beurteilen kann. Erst nach Sichtung dieser Videos erhalten Sie von mir die endgültige Bestätigung ob ich ein Teletraining für effektiv halte. Sollte dies nicht der Fall sein, entstehen für Sie keine Kosten.
  • Sie erhalten von mir einen Befundbogen, den Sie bitte mit Ihrem Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten durcharbeiten und ausfüllen.
  • Sie senden mir den Befundbogen zu auf dessen Grundlage ich Ihnen, unter Beachtung Ihres individuellen Zieles, Empfehlungen zur Förderung Ihrer Mobilität und Verbesserung Ihres Gangbildes zukommen lasse. 
  • In einem persönlichen Telefonat besprechen wir etwaige Fragen und ich gebe Ihnen Tipps zu Umsetzung und Integration in Ihre Physio- oder Ergotherapeutischen Behandlungseinheiten.
  • Anschließend bespreche ich diese Punkte mit Ihrem Physio- oder Ergotherapeuten damit Sie gemeinsam direkt mit dem Training starten können.

Kosten:

Das individuelle Teletraining für Prothesenträger erhalten Sie für 65,00 €.

Hinweis:

Bitte bedenken Sie, dass dieses Teletraining keinesfalls mit einem persönlichen Besuch bei einem zertifizierten Gehschultrainer gleichzusetzen ist. Meine Beurteilungen und Empfehlungen basieren auf den Informationen, die ich von Ihnen erhalte. Sollten Messfehler stattfinden, ist es mir nicht möglich diese zu überprüfen. Um die Fehlerquote so gering wie möglich zu halten und damit Sie das bestmögliche aus dem Teletraining rausholen können, bin ich bestrebt die Anleitung so detailliert wie möglich anzugeben. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.